Archiv der Kategorie: Onkel Jules Verneum

ONKEL JULES VERNEUM: Sylvicultura Oeconomica

ONKEL JULES VERNEUM „Wieder-Entdeckung vergessenen Wissens“ Als 1990 die Wiedervereinigung von DDR und BRD anstanden, gab es Menschen mit schnelllebigen Geschäftsideen und welche, bei denen die Ideen langsam wuchsen wie ein Wald. Weshalb es dann wohl auch lange dauerte, bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Onkel Jules Verneum | Kommentare deaktiviert für ONKEL JULES VERNEUM: Sylvicultura Oeconomica

ONKEL JULES VERNEUM: Es gibt schon Sozial-Beschäftigungs-Ringe

ONKEL JULES VERNEUM „Im Ansatz gibts schon Sozial-Beschäftigungs-Ringe“ Im Ansatz tönt der erste Laut, und den hört man, solang die Schwingung reicht. Weil aber nichts unendlich lang schwingt, müssen Schwingungen erneuert weren, Worte und Ideen wiederholt werden, aus Skizzen müssen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Onkel Jules Verneum | Kommentare deaktiviert für ONKEL JULES VERNEUM: Es gibt schon Sozial-Beschäftigungs-Ringe

ONKEL JULES VERNEUM: Flüsse sind Lebewesen

ONKEL JULES VERNEUM Flüsse sind Lebewesen Nachdem in der Rubrik „Onkel Jules Verneum“ ein Beitrag von Karoline Busch über das Hochwasser an der Ahr erschien, muss jetzt eine Rezension in der gleichen Rubrik erscheinen. Sie betrifft das Buch „Fluss-Natur“ von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Onkel Jules Verneum | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für ONKEL JULES VERNEUM: Flüsse sind Lebewesen